Holz

Holz wächst in unseren Wäldern kontinuierlich nach - in jeder Sekunde entsteht so etwa ein Kubikmeter Holz in Bayern.

Unsere Themen sind die regionale Verarbeitung von Holz, einschließlich Wertholzversteigerungen und Holzpreise. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Energiewende und Holzenergie.

Meldungen

Holzernte: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Motormanuelle Holzernte

Derzeit haben wir einen ausgesprochen günstigen Holzmarkt. Die Preise sind insbesondere für die gängigen Nadelhölzer hoch und stabil. Auch Arbeitskapazitäten sind auf dem Markt verfügbar. Schon diese beiden Parameter sprechen dafür, jetzt Holz zu ernten.  Mehr

Schwerpunkte

Nachwachsend - Heimisch - Naturnah
Rohstoff Holz

Eichenwertholz

Der Wald liefert den Rohstoff Holz für stoffliche und energetische Zwecke. Öffentliche Gebäude werden mit Hackschnitzeln beheizt, in ländlichen Gemeinden deckt Holz einen großen Teil des Wärmeenergiebedarfs von Privathaushalten. Die Holznutzung schafft Arbeitsplätze und Einkommen, und unterstützt die Energiewende. 

Energie aus Holz
Energiewälder (Kurzumtriebsplantagen)

Kurzumtriebsplantage

Unsere Urahnen wärmten sich bereits am Holzfeuer. Das Heizen mit Holz erfährt seit Jahren wieder höhere Wertschätzung: Neben dem klassischen Scheitholz bringen heute moderne Hackschnitzel- oder Pelletsheizungen komfortable Wärme ins Haus.
Energiewälder auf Ackerstandorten ergänzen das Brennholzangebot aus dem Wald.  Mehr

Verpackungsmaterial aus Holz
Phytosanitäre (pflanzengesundheitliche) Kontrollen

Asiatischer Laubholzkäfer

Mit internationalen Warentransporten können unerwünschte Käfer zu uns gelangen wie der Asiatische Laubholzbockkäfer oder Pilze wie der Pechkrebs. Holzlieferungen und Holzverpackungen werden auf die Einhaltung der phytosanitären Standards und Befall durch Schadorganismen überprüft.   Mehr

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
  • Logo Bayerische Forstverwaltung