Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und neue Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen.

Qualifizierung

Regionale Seminare und Infotage
Qualifizierungsmaßnahmen 2020/2021 online buchbar

Titelbild der Broschüre Akademie Diversifizierung - Qualifizierungsmaßnahmen

Um die Bäuerinnen und Bauern in ihren Vorhaben zur Einkommenskombination zu unterstützen, bieten die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vielfältige Qualifizierungen an. Jeder Betrieb kann sein individuelles Potenzial erkennen, Chancen und Risiken abschätzen und betriebsspezifische Lösungen finden. Dabei sind der Kreativität und dem Ideenreichtum der Bäuerinnen und Bauern kaum Grenzen gesetzt. 

Akademie Diversifizierung - www.diva.bayern.de Externer Link

Termine und Anmeldung - www.weiterbildung.bayern.de Externer Link

Meldungen

Online-Veranstaltung am 3. März 2021
Präsentation der Ergebnisse der bayerischen Bäuerinnenstudie

Ministerin Michaela Kaniber mit Landesbäuerin Anneliese Göller

An der Bäuerinnenstudie haben 2.295 Bäuerinnen teilgenommen. Sie gaben Auskunft zu ihrem Haushalt, ihren Leistungen für Betrieb und Gesellschaft, ihrer Lebens- und Arbeitssituation. Prof. Dr. Jutta Roosen von der Technischen Universität München wird am 3. März die Ergebnisse mit Staatsministerin Michaela Kaniber vorstellen. Nehmen Sie live an der Online-Veranstaltung teil! 

Präsentation der Ergebnisse der Bäuerinnenstudie – Staatsministerium Externer Link

Online-Fachtagung am 21. und 22. April 2021
Soziale Landwirtschaft: Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich

Getreidekörner in zwei geöffneten Händen

© Den Kuvaiev/ThinkStock.com

Soziale Landwirtschaft bei uns in Bayern wird vielfältiger und bunter. Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe entdecken diesen Betriebszweig für sich. Mit unserer ersten bayerischen Fachtagung Soziale Landwirtschaft "Der Bauernhof – vielfältig. engagiert. wirtschaftlich" laden wir Sie ein, bestehende Angebote kennenzulernen. Erfahren Sie, wie unterschiedliche Betriebe ihre Idee gefunden und umgesetzt haben. 

Weitere Informationen - Staatsministerium Externer Link

Direktvermarktung
Geschenkkörbe aus der Region

Frau beißt genussvoll in Lebkuchen

© iStock/stockfour

Rund 20 bayerische Initiativen bieten jeweils eine Auswahl ihrer hochwertigen, traditionell und handwerklich produzierten Lebensmittel als regionale Geschenke an. Die Spezialitäten kommen direkt von bayerischen Bauernhöfen und aus dem Ernährungshandwerk. Sorgsam zusammengestellt und regional-typisch verpackt, sind sie nicht nur in der eigenen Region eine besondere Geschenkidee. 

Geschenkkorbinitiativen - regionales-bayern.de Externer Link

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2021
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Eingangsbereich Hofladen

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Oktober 2021 bis März 2022 verteilen. Der Infotag zur Qualifizierung ist auf den 20. September 2021 verschoben. 

Weitere Informationen - AELF Ingolstadt Externer Link