Landwirtschaft

Mit rund 62.000 Hektar landwirtschaftlicher Fläche sind in unserem Amtsgebiet 46 Prozent der Fläche landwirtschaftlich genutzt.

In unserer Region prägen mehr als 1.600 landwirtschaftliche Betriebe die Kulturlandschaft. Wichtigste Anbaukulturen sind Weizen, Gerste, Mais, Raps und Zuckerrüben.

Zahlen und Fakten Stadt Ingolstadt und Landkreis Eichstätt

Tabelle mit Zahlen zur Landwirtschaft

Wie entwickelt sich die Landwirtschaft in der Stadt Ingolstadt und im Landkreis Eichstätt? Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es? Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt hat Daten zusammengestellt.  Mehr

Meldungen

In reinen Ackerbaubetrieben wird es vielfach gemulcht, was zu erhöhten klimaschädlichen Gasemissionen führen kann. Würde der Aufwuchs in einer Biogasanlage vergoren, entfielen die negativen Auswirkungen. Zusätzlich kann das wertvolle Gärprodukt zielgerichtet zur Düngung eingesetzt werden. Auch die verbesserten Rahmenbedingungen im neuen EEG 2021 können ein Anreiz sein, über den Bau einer Biogasanlage nachzudenken.  

Infos und Anmeldung - C.A.R.M.E.N. e.V. Externer Link

Initiative für besondere Haltungsbedingungen
Jetzt für den Nutztierwohl-Preis 2021 bewerben!

Bild mit Kuh und dem Aufruf zum Tierwohlpreis 2021: Jetzt bewerben

Zur Verbesserung der Haltungsbedingungen für die landwirtschaftlichen Nutztiere in Bayern lobt das Staatsministerium auch in diesem Jahr wieder den "Bayerischen Tierwohlpreis für landwirtschaftliche Nutztierhalter" aus. Gesucht sind praxisgerechte Ideen und deren Umsetzung, die Rindern, Schweinen, Pferden, Schafen, Ziegen oder Geflügel ein hohes Maß an Wohlbefinden bieten. Bewerbungen sind bis 16. Mai 2021 möglich. 

Bayerischer Nutztierwohl-Preis - Staatsministerium Externer Link

Energieeffizienz in der Landwirtschaft
Auszeichnung für Betriebe im Bereich Energiewende und Klimaschutz

Logo Energieeffizienz in der Landwirtschaft.

Mit dem Label "Energieeffizienz in der Landwirtschaft" zeichnet LandSchafftEnergie Betriebe für nachhaltige Energie­bereitstellung, -effizienz und -einsparung aus. Die Maßnahmen können auf verschiedenste Wege erfolgen, da jeder Hofbetrieb eigene Anforderungen hat. Die Experten von LandSchafftEnergie stehen kostenfrei beratend zur Seite.  

Sie benötigen eine vor-Ort-Energieberatung für Ihren Betrieb oder wollen sich für ein Energieeffizienzlabel bewerben? Wenden Sie sich an unsere Expertinnen und Experten:

LandSchafftEnergie Externer Link