Startseite AELF Ingolstadt

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt ist Ansprechpartner für Bürger, landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Unternehmer. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Eichstätt und in der Stadt Ingolstadt. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

Walderlebniszentrum Schernfeld
Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge

Forstwirt mit Motorsaege
leer vorhanden

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer können am Walderlebniszentrum einen Kurs für 'Sichere Waldarbeit mit der Motorsäge' besuchen. Kurse werden im Rahmen der staatlichen Beratung für Privatwaldbesitzer durch die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten angeboten.  Mehr

Infotag am 6. Februar 2018 - Bayernweite Aufbauqualifizierung
Erlebnisorientierte Angebote: Gartenbäuerin

Schön angelegter blühender Garten
leer vorhanden

Sie wollen mit verschiedenen Dienstleistungen rund um den Garten ein Einkommen erzielen? In diesem Aufbauseminar erhalten Sie das fachliche und spezifisch-methodische Rüstzeug dazu.  Mehr

Neue Düngeverordnung
Verschiebung der Sperrfrist für stickstoffhaltige Düngemittel

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Für Winter 2017/2018 gibt das Fachzentrum Agrarökologie Pfaffenhofen bekannt, dass Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff (ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte) zu den nachfolgend genannten Zeiten NICHT aufgebracht werden dürfen.  Mehr

LandSchafftEnergie - Veranstaltung am 28. November 2017 um 19:00 Uhr
Photovoltaik (PV) und Biomasse in der Landwirtschaft

Erneuerbare Energie in der Landwirtschaft
leer vorhanden

Das Projekt LandSchafftEnergie lädt zur Informationsveranstaltung 'Photovoltaik und Biomasse in der Landwirtschaft – Nutzung, Wirtschaftlichkeit und Wartung' ein. Sie findet am Dienstag, 28. November 2017, 19 Uhr, in Beilngries statt.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Januar 2018 an, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Studierende beim Zwiebelmarkt in Beilngries
Hauswirtschaft - vielschichtig wie die Zwiebel

Studierende auf der Bühne im Interview
leer vorhanden

Unter dem Motto 'Hauswirtschaft – vielschichtig wie die Zwiebel' beteiligte sich die Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, am diesjährigen Zwiebelmarkt in Beilngries. Besonderen Zuspruch fand das rote Zwiebelchutney, das die Studierenden anboten.  Mehr

Nachklang zum Konzert vom 24.09.2017
Waldkonzert begeisterte die Besucher

Zwei Musikerinnen
leer vorhanden

Rund fünfzig Besucher fanden den Weg ins Walderlebniszentrum Schernfeld, wo Almuth Siegel und Ágnes Pusker die Zuschauer begeisterten. Die Geschichte "Die Schnecke und die Violine" von Dagmar Glüxam, vorgetragen von Susanne Gleichmann, wurde durch die Musik zum Leben erweckt.  Mehr

Unsere Region
Zahlen und Fakten Stadt Ingolstadt und Landkreis Eichstätt

leer vorhanden

Wie entwickelt sich die Landwirtschaft in der Stadt Ingolstadt und im Landkreis Eichstätt? Wie viele landwirtschaftliche Betriebe gibt es? Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt hat Daten zusammengestellt.  Mehr

Zinner GbR ausgezeichnet
Tierwohlpreis 2017 für Öko-Zuchtsauenbetrieb aus Schönau

Gruppenbild Verleihung Nutztierwohl-Preis 2017
leer vorhanden

Für das stimmige Gesamtkonzept zur Verbesserung des Tierwohls hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dem Öko-Zuchtsauenbetrieb Zinner aus Schönau im Landkreis Eichstätt den Tierwohlpreis 2017 verliehen.  Mehr

Termine im Herbst
Erwerb der Sachkunde im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz
leer vorhanden

Im Herbst 2017 bieten wir noch für Kurzentschlossene Plätze zum Erwerb der Sachkundigkeit im Pflanzenschutz an.  Mehr

Wald und Forstwirtschaft
Vorsicht beim Fällen von Ahornbäumen mit Rußrindenkrankheit

Rußrindenkrankheit beim Ahornbaum

Foto: Metzler/FVA Baden-Württemberg

leer vorhanden

Reißt an absterbenden Ahornbäumen die Rinde auf und treten darunter dunkle, ruß-ähnliche Pilzsporen zutage, sind dies Zeichen für einen Befall des Baumes durch die Erreger der Rußrindenkrankheit. Eine Fällung ist in der Regel aus Sicherheitsgründen unvermeidbar, sollte aber von dafür ausgebildeten Fachleuten vorgenommen werden.  Mehr

Informationen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
BiWa, das Bildungsprogramm Wald 2017

Wald
leer vorhanden

Das AELF Ingolstadt veranstaltet Fortbildungen für Waldbesitzende, die ihr Wissen um den Wald verbessern möchten. Verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Forstbereichs werden in sieben Abendeinheiten und vier Halbtagsexkursionen ein interessantes Programm zu wesentlichen Aspekten der Waldwirtschaft bieten.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referenten/-innen für die Bereiche Ernährung und Bewegung gesucht

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Ingolstadt sucht Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Unsere Angebote richten sich an Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren. Das Programm und die Veranstaltungen werden in einem, Expertennetzwerk entwickelt.  Mehr

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung

Erlebnis Bauernhof

  • Logo: Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen

Regionale Anbieter

  • Logo Regionales Bayern mit Link zum Portal